Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon
Wetter Icon

Wolken, Schneefall, besonders im Süden, 2-9 Grad, Abkühlung.

Die letzten Lücken in der Bewölkung schließen sich auch im Osten und Südosten rasch und recht verbreitet regnet und schneit es. Der Schwerpunkt der Niederschläge liegt weiterhin in Osttirol und Oberkärnten. Von Nordwesten her sickert deutlich kältere Luft ein und die Schneefallgrenze sinkt nach und nach auf 800 bis 400m. Wesentlich weiter oben ist die Schneefallgrenze noch im Südosten der Steiermark und im Süd- und Mittelburgenland. Am Nachmittag werden die Schneeschauer in Tirol und Vorarlberg seltener oder klingen überhaupt ab und die Sonne kommt hier noch etwas durch. Im Donauraum weht in den ersten Stunden teils lebhafter Westwind, in der zweiten Tageshälfte legt sich der Wind überall. Die Höchstwerte von 4 bis 10 Grad werden meist schon in der Früh erreicht. Später kühlt es ab.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten